Wie man den Boden in der Küche mit eigenen Händen umhüllt

Wie man den Boden in der Küche mit eigenen Händen umhüllt Wie kann man den Boden in der Küche mit eigenen Händen umhüllen? Sie können den vorgefertigten Boden verwenden, dessen Kosten sehr attraktiv sind. Um jedoch den Schutz vor Hitze und Feuchtigkeit zu gewährleisten, müssen Sie die unten beschriebene Technologie der Installation befolgen. Vorbereiten der Dielen Bevor Sie mit der Vorbereitung des Bodens fortfahren, müssen Sie die Fensteröffnungen in der Wand schließen. Es wird empfohlen, die Markierungen der Wände im Voraus vorzunehmen, um unbeabsichtigte Fehler zu vermeiden. Der erste Schritt besteht darin, den Boden zu zerlegen.

Anschließend können Sie mit einem Vibrator mit der Installation der Platten fortfahren. Dadurch kann das verwendete Material ausgerichtet werden. Die Diele ist mit Schrauben befestigt, daher müssen sie sowohl hoch als auch breit sein. Die Bretter werden in einer Ebene senkrecht zu den Wänden auf den Boden gelegt und mit speziellen Dübeln und Unterlegscheiben befestigt - so können Sie eine Verformung des Materials vermeiden. Die Bretter werden in der folgenden Reihenfolge montiert: Zunächst wird die oberste Schicht der Bretter vertikal ausgelegt, damit Sie die Details der Holzplanke sehen können.

Danach müssen Sie die Bretter auf den Boden legen und für eine Weile stehen lassen. Dadurch kann die Oberfläche der Platten geebnet werden. Es wird empfohlen, die Bretter mit einem Hefter am Dübel an der Wand zu befestigen. Wenn möglich, können Sie die Platten mit selbstschneidenden Schrauben an der Wand befestigen, die durch selbstschneidende Schrauben mit einer Gummidichtung ersetzt werden können. Nachdem Sie die Installation der Platinen abgeschlossen haben, müssen Sie eine Schicht Substrat auftragen.

Eine andere Möglichkeit hierfür ist die Verwendung von Sperrholzplatten, die mit Schrauben an der Wand befestigt werden. Nachdem Sie den Untergrund gegossen haben, müssen Sie den Bodenbelag ausführen. Der nächste Schritt besteht darin, ein wasserdichtes Material auf den Boden zu legen, das zwischen die Bretter gelegt wird. Das Substrat wird normalerweise auf die Dielen gelegt, nachdem die obere Schicht des Substrats verlegt wurde. Dieses Material ist notwendig, um den Untergrund vor Feuchtigkeit und Nässe zu schützen.

Unter der Schnur müssen Sie den Unterboden befestigen, damit keine Feuchtigkeit in den Bodenboden eindringen kann. Dann müssen Sie die Finishing-Schicht auftragen, die auf dem Untergrund befestigt ist. Falls gewünscht, können Sie mehrere Bodenbeläge verwenden, dies erfordert jedoch viel Zeit und Mühe. Nachdem der Boden vollständig fertig ist, muss er noch ummantelt werden. Dazu müssen Sie die Bretter so schneiden, dass das obere Brett einige Millimeter über die Raummitte hinausragt.

Schema eines Holzbodens Anordnung der Diele. Dann müssen Sie den Bodenbelag auf die Bretter legen. Dies kann mit einer gewöhnlichen Bügelsäge durchgeführt werden, Sie benötigen jedoch eine spezielle Bügelsäge für Holz. Die Platten werden durch selbstschneidende Schrauben verbunden, die an der Wand angeschraubt sind. Danach müssen Sie Löcher in die Wand für die Befestigungsschrauben bohren.

Die Bretter sind mit Schrauben befestigt, daher müssen sie lang und breit sein. Dann müssen Sie die Bretter auf den Boden legen und eine Plattform für den Rest des Bodenbelags bauen. Dies geschieht mit Hilfe von Brettern und Klemmen. Gleichzeitig ist es notwendig, die Höhe der Plattform mit Hilfe der Konstruktionsstufe einzustellen. Um die Bretter zu befestigen, müssen Sie Nägel oder Schrauben verwenden.

Die Bretter werden mit selbstschneidenden Schrauben mit einer Gummidichtung befestigt, die das Eindringen von Wasser in den Raum verhindert. Abschließend müssen Sie den Boden mit einem Sockel bedecken und ihn charmant gestalten, indem Sie eine Vielzahl von Originaldekorationen auf dem Boden installieren. Wenn Sie möchten, können Sie die freie Zeit des Tages nutzen, um die Arbeit selbst zu erledigen. Höchstwahrscheinlich müssen Sie jedoch Geld und Zeit investieren. Nachdem Sie den Boden fertiggestellt haben, müssen Sie ihn für einen angenehmen Aufenthalt bequem machen.

Arbeiten mit einem Vibrator Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, müssen Sie den Raum sorgfältig inspizieren. Wenn die Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen im Raum hoch sind, müssen Sie die Fußbodenheizung herstellen. Der Betrieb des Heizungssystems kann unabhängig erfolgen. Bei der Arbeit müssen Sie jedoch die folgenden Empfehlungen beachten: Die Arbeitstemperatur muss mindestens 20 ° C betragen. Die Oberfläche des Bodens sollte trocken und feuchtigkeitsfrei sein.

Die Außenwände des Raumes sollten vor Feuchtigkeit geschützt werden. Alle Holzelemente des Bodens müssen vor dem Gebrauch mit einem Antiseptikum behandelt werden. Vergessen Sie nicht, die Ecken und die Mitte des Raumes zu behandeln. Der Boden sollte verputzt sein. Dann muss der Boden lackiert werden.

Die nächste Stufe des Fußbodens ist das Nivellieren des Bodens. Dies geschieht mit Hilfe von gewöhnlichen und High-Tech-Materialien. Letzteres ist jedoch am besten zu verwenden, wenn der Boden nicht zu eben ist und Änderungen der Luftfeuchtigkeit und Temperatur ausgesetzt sind..

Suche

In Verbindung stehende Artikel